Mitteilung vom: 20. März 2020

Entsorgungsstelle, spezielle Öffnungszeiten
Absagen Wahlen & Abstimmungen durch Regierungsrat

Vandalismus Helfenberg
Baugesuch
Frauenverein
Was läuft in Langenbruck

Mitteilung vom: 19. März 2020

Es ist wohl nicht mehr zu erwähnen, dass wir in einer aussergewöhnlichen Situation leben. Eine Zeit wo Menschen für Menschen einstehen und ihre Hilfe anbieten, wo Hilfe benötigt wird. Solidarisch wollen wir in Langenbruck den «Freiwilligendienst - Menschen für Menschen» angehen, damit wir bei einer möglichen Verschärfung der Situation vorbereitet sind.

Mitteilung vom: 18. März 2020

Leider muss der am letzten Freitag montierte Pumptrack auf Anweisung des Kantonalen Krisenstabes gesperrt werden.

Der Gemeinderat bedauert dies sehr, lässt den Pumptrack dennoch gleich demontieren und abholen. Wir hoffen, nach einer Normalisierung der Lage, den Pumptrack erneut aufbauen zu können.

Der Gemeinderat

Mitteilung vom: 17. März 2020

Der Gemeinderat hat heute folgende Entscheidungen getroffen. Hier wollen wir diese gleich der Bevölkerung kommunizieren.

Mitteilung vom: 16. März 2020

Das Pandemie-Team der Gemeinde Langenbruck weist Sie in Absprache mit der Verwaltung auf diverse Massnahmen und Hilfeleistungen hin.

Mitteilung vom: 14. März 2020

Mitteilung vom: 12. März 2020

Baugesuch
Coronavirus und die Gemeinde Langenbruck
Mobile Pumptrack-Anlage auf dem Schulhausplatz
Start in die neue Grünabfuhr-Saison
Was läuft in Langenbruck

Mitteilung vom: 12. März 2020

Mitteilung vom: 10. März 2020

Was unternimmt die Verwaltung um die Gemeinde zu schützen? Wie soll man sich richtig verhalten?

Gemeinderat Claudio Rossi, Ressortverantwortlicher Zivilschutz, hat in Zusammenarbeit eines Pandemie-Teams einen Leitfaden zur «Vorbereitung eines möglichen Pandemiefalles» verfasst. Der Gesamtgemeinderat hat diesen Leitfaden am Sonntag, 1. März 2020 genehmigt.

Mitteilung vom: 08. März 2020

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) stuft aufgrund der Verbreitung des Coronavirus neu ganz Italien als Risikogebiet ein. Dies hat Auswirkungen auf die bereits vom Kantonalen Krisenstab (KKS) des Kantons Basel-Landschaft kommunizierten Massnahmen.

Der Beginn des Schulbetriebs ist nicht in Frage gestellt.