Mitteilung vom: 13. August 2018

Ersatzwahl in die Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission - Marc Reto Oesch in stiller Wahl gewählt
Ersatzwahl in den Schulrat - Ersatzwahl am 23. September 2018
Weiterhin Feuerverbot im Wald und an Waldrändern - Mindestabstand zum Wald 200 Meter
Baugesuch für ein Einfamilienhaus mit Schopf im Hoherweg
Kein Pilzessen in diesem Jahr
Was läuft in Langenbruck

 

Mitteilung vom: 09. August 2018

Aufgrund der immer noch aktuellen Trockenheit und den anhaltend hohen Temperaturen bleibt die Waldbrandgefahrenstufe im Kanton Basel-Landschaft weiterhin auf Stufe 5 (sehr gross). Im Offenland hat sich das Brandrisiko dank der Niederschläge der letzten Tage ein wenig reduziert. Das geltende Feuerverbot im Wald und an Waldrändern (200 Meter Mindestabstand) bleibt bis auf Widerruf in Kraft. Im Siedlungsgebiet wird das Feuerverbot aufgehoben.

Aktuelle Situation
Die Regenmenge in den vergangenen 24 Stunden hat in weiten Teilen des Kantons zu einer leichten Entspannung im Offenland geführt. Innerhalb des Waldes ist das Waldbrandrisiko unverändert sehr gross. Die Prognosen für die nächsten Tage zeigen keine langanhaltenden und flächendeckenden Niederschläge welche die Situation im Wald ändern würden. Die Waldbrandgefahrenstufe im Kanton Basel-Landschaft bleibt deshalb unverändert auf der höchsten Stufe 5. Aufgrund des reduzierten Risikos im Offenland gilt das Feuerverbot neu nur noch im Wald und mit 200 Metern Abstand zum Waldrand. Vom Feuerverbot ausgenommen ist mit den nötigen Vorsichtsmassnahmen das Siedlungsgebiet.

Weiterlesen hier anklicken

Mitteilung vom: 06. August 2018

Austritt von Eva Wieser aus dem Wahlbüro
Bei Problemen mit Wespen können Sie die Feuerwehr kontaktieren
Dachsanierung auf dem Dorfplatz
Aufforderung zum Wassersparen
Geführt Wanderung durch Carlo Paganin am Sonntag, 12, August 2018
Was läuft in Langenbruck

Mitteilung vom: 31. Juli 2018

Baubewilligungen
Was läuft in Langenbruck

Mitteilung vom: 31. Juli 2018

Absolutes Feuerverbot im Freien, Wasserentnahmeverbot

Der Kantonale Krisenstab erlässt, gestützt auf §5 Abs. 3 lit. d des Gesetzes über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz im Kanton Basel-Landschaft, in Absprache mit den Fachspezialisten ab 30. Juli 2018 ein absolutes Feuerverbot im Freien und ein Wasserentnahmeverbot für den Gemeingebrauch aus den Oberflächengewässer

1. Es ist im ganzen Kanton Basel-Landschaft verboten, im Freien Feuer zu entfachen. Dies gilt für sämtliche offiziellen und inoffiziellen Feuerstellen, Feuerschalen, Holzkohle-und Einweggrills sowie Cheminées. Ausgenommen vom Verbot ist das Grillieren mit Gas-und Elektrogrills im Siedlungsgebiet mit den entsprechenden Vorsichtsmassnahmen.

2. Das Zünden von Feuerwerk aller Art ist verboten.

3. Es ist verboten, brennende Zigaretten, andere Raucherwaren oder Streichhölzer wegzuwerfen

4. Das Steigenlassen von "Heissluftballons / Himmelslaternen" (gekaufte oder selbstgebastelte), welche durch offenes Feuer angetriebenen werden, ist generell verboten.

5. Wasserentnahmen für den Gemeingebrauch (gelegentliche Entnahme kleiner Wassermengen ohne den Einsatz Motor getriebener Geräte, das heisst mittels Eimer oder Giesskanne) sind ab sofort nicht mehr erlaubt.

Weitere Informationen finden sie unter der Homepage www.kks.bl.ch

Widerhandlungen gegen diese Anordnungen und Verhaltensanweisungen können gestützt auf §37 des Gesetzes über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz im Kanton Basel-Landschaft mit Busse bis zu CHF 10‘000.- bestraft werden.

Plakat

Mitteilung vom: 30. Juli 2018

Aufgrund der aktuellen Trockenheit und den anhaltend hohen Temperaturen hat der Kantonale Krisenstab in Absprache mit den Fachspezialisten die Waldbrandgefahrenstufe im Kanton Basel- Landschaft auf Stufe 4 (gross) erhöht. lm Wald und an Waldrändern besteht ein absolutes Feuerverbot. Der Kantonale Krisenstab erlaubt das Abbrennen von Feuerwerk am 31. Juli / 1. August nur mit Auflagen.

Auf Grund der aktuellen Wetterlage erachtet der Gemeinderat Langenbruck das geplante Feuerwerk und das Höhenfeuer auf dem Helfenberg als ein zu grosses Risiko, da der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann. Die 1. August-Feiern finden aber wie geplant statt.

Mitteilung vom: 23. Juli 2018

Feuerwerk an der Bundesfeier
Redaktionsschluss 10-Jahre Dorzytig
Baugesuch für Balkonerweiterung Hausmattstrasse 15
Was läuft in Langenbruck

Mitteilung vom: 02. Juli 2018

Reglements-Genehmigungen durch den Kanton BL
Erfolgreicher Lehrabschluss unseres Werkhof-Lehrlings Jan Weber
Erfolgreicher Abschluss von Andrea Saner zur Finanzverwalterin
Gemeinderatsferien
Ersatzwahl vom 23. September 2018 in den Schulrat (Erinnerung)
Zurückschneiden von Bäumen und Stäuchern
Redaktionsschluss Dorfzytig (Jubiläumsausgaben
Eingaben zum Budget 2019
Bewilligungen für Kleinbauten und Vorschrift bei Einfriedungen
Schöntalstrasse, Abschnitt Hauptstrasse bis Oskar-Biderbaracke - Start der Bauarbeiten (Link zum Plan)
Geführte Wanderung am Sonntag, 8. Juli 2018.
Im Juli Sperrung der Bölchenstrasse
Busabfahrtszeiten während dem WB-Bahnersatz (Link zu den Details)

Mitteilung vom: 25. Juni 2018

Protokolle der Bürger- und Einwohnergemeindeversammlung vom 20 Juni 2018
Ferienzeit - Reisezeit, kontrollieren Sie ihre ID oder ihren Pass auf die Gültigkeit
Was läuft in Langenbruck

Mitteilung vom: 19. Juni 2018

Neue Ressortverteilung beim Gemeinderat
Deckbelagsarbeiten Dorfplatz/Postplatz - Passhöhe 25. Juni - 13. Juli 2018
Was läuft in Langenbruck